tier-expert - Hamster
   
  Startseite
  Kontakt
  Zwergkaninchen
  Hamster
  Rennmäuse
  Landschildkröten
  Mäuse
  Mitgliedsbereich
  Gästebuch
"     Hamster                

Hamster
 
Überlegung vor dem Kauf
 
Der Kauf eines Hamsters sollte genau überlegt sein. Vor dem Kauf sollte man sich zu erst einmal überlegen ob man überhaupt:
 
-       Ca. 2-3 Jahre Lust und Zeit hat die Hamster zu füttern und zu pflegen.
-       Ob sie überhaupt genug Geld haben.
-       Ob sie einen Geeigneten Standort zur Verfügung haben (trocken und ruhig).
-       Und ob sie für ihre Abwesenheit (Urlaub) eine Betreuung haben die ihre Hamster Futtern und Pflegen.
 
Kosten
Damit sie überhaupt wissen wie viel so ein Hamstertraum kostet habe ich ihnen eine Kostenübersicht vorbereitet:
 
Einmalige Kosten:
Ca. 100-120 Euro für das Käfig und Zubehör (Napf, Tränke, Klo, u.s.w .)
 
Monatlich Kosten:
 
Ca.8 Euro für Futter
Ca.5 Euro für Einstreu
 
Insgesamt müssen sie 13-19 Euro im Monat für ihre Hamster ausgeben und dann kommen noch Tierarztkosen dazu.
 
Genug Platz
Empfohlen wird eine Käfig Größe von einem Quadrat Meter und sogar noch mehr. Dort passen dann mehrere Röhren , Hauser und andere Sachen rein die ihren Hamstern bestimmt gefallen werden.
 
Gruppen oder Einzelhaltung….
Hamster sind Einzelgänger uns sollten daher allein gehalten werden.
 
Einkaufsliste
 
-       Käfig
-       Futternapf
-       Tranke oder Wassernapf
-       Nager heim
-       Transportbox
-       Rohren u.a.
-       Hamsterlaufrad
-       Holzrohren
-       Grünpflanzen
-       Spiel und Klettermöglichkeiten
 
Richtige Pflege
 
Tranke und Futternapf sollten 2mal täglich gereinigt werden genauso wie kloeck. Käfig sollte alle 2Wochen gereinigt werden. Am besten sie Streuen das Hamsterheim sehr hoch damit ihre Hamster gut buddeln können. Desto größer das Heim ihrer Hamster ist umso öfter muss es gereinigt werden, im normal fall alle 2-4 Wochen. Ein Teil (von Experten Empfohlen) sollte von dem alten Einstreu im Gehege bleiben, damit bleibt ein Teil des Eigengeruchs und ist so eine Vertraute Umgebung für die Hamster. Alle 2-3 Wochen sollten sie die Kot-und Urinecken säubern.         
 
Eingewöhnung und Haltung
Hamster brauch wie alle anderen Kleintiere zeit um sich an das neue Zuhause zu gewöhnen. Sobald ihre Hamster ihre Scheu verloren haben können sie Kontakt zu ihm aufnehmen. Sprechen sie leise auf das Tier ein und bringen sie ihm ab und zu kleine Leckerbissen vorbei so wird sich ihr Hamster bald an sie gewöhnen. Sie können auch ihre Hand in das Hamster zuhause legen (am besten mit Futter drauf) dann wird ihr Hamster sich auf ihre Hand setzen passen sie dabei aber auf das ihr Hamster nicht Entwischt das ist schon manch einem
 passiert, denn es ist schwer die kleinen wieder einzufangen
Richtige Ernährung
 
Eine Gesunde Ernährung ist wichtig für das wohlgehen ihres Hamsters. Dabei ist es wichtig auser der fertigen Futtermischung auch Grünfutter und Gemüse und Obst zu futtern. Frische Äste sollten als Nagematerial auf gar keinen Fall fehlen. Frisches Heu darf ebenso nicht fehlen. Als knabberspaß eignen sich Maiskolben, sie sind eine beliebte Abwechslung für ihre Hamsterlieblinge. Natürlich sollte ihrem Hamster auch frisches Wasser nicht fehlen.1 mal täglich sollte frisches gegen altes Wasser getauscht werden.
 
Wer noch mehr und Ausführlicheres wissen mochte sollte folgende Seiten besuchen:
 
Tier-Expert und        Autor übernehmen keinerlei Haftung für Personen-Sach-oder Vermögensschaden, die aus den vorgestellten Materialien und Methoden entstehen können.   
 
© Tier-expert.de.tl   2011


      
     

SIFLE Meerschweinchen Spiele Eigenbauten Unterhaltung
   
"
Heute waren schon 7238 Besucherhier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=